Landschafts- und Tierfotografie, eine gute Kombination für Fotografen

Datum: 5. Juli 2019

Oder, warum die beiden Sparten der Fotografie für uns ideal zusammen passen.

 

Jede Landschaftsfotografin und jeder Landschaftsfotograf, der das Metier einige Zeit betreibt, kann über die Schwierigkeiten in der anspruchsvollen Landschaftsfotografie ein Liedchen singen. Ein Liedchen, von denen viele Leute, welche die Fotos nur betrachten, keine Ahnung haben. Man merkt als Fotograf schnell einmal, dass tolle, erfolgreiche Landschaftsbilder fotografieren mit einem erheblichen Aufwand und einigen Schwierigkeiten oder Unannehmlichkeiten verbunden sind. Warum das so ist, welche das in etwa sind und wie man damit als Fotografin gut umgehen kann, lest ihr in diesem Blogartikel. Landschafts- und Tierfotografie, eine gute Kombination für Fotografen weiterlesen

Tolle Spots, Locations für die Landschaftsfotografie finden – Tipps und Tricks

Datum: 17. April 2019

Wir verraten euch hier als Fortsetzung eines früheren Blogartikels unsere Methoden, Tricks und einige Tipps dazu!

Wenn man mit der Landschaftsfotografie beginnt – so haben wir es jedenfalls erfahren und praktiziert – beginnt man damit meistens auch in seiner Wohnumgebung oder auf Reisen und Ausflügen. Da ist dann die Kamera, später die ganze Fotoausrüstung immer dabei. Trifft man auf einen tollen Ort, eine wunderbare Weitsicht, ob per Zufall oder bewusst, weil man sich ja auskennt, kann man dort allerhand schöne Fotos machen. Je länger man die Fotografie jedoch betreibt und je erfahrener man dabei wird, hat man diese tollen Spots in der eigenen Umgebung bald einmal zu allen möglichen Tages-, Morgen-, Abend- und Nachtzeiten ausfotografiert. Der Radius der Umgebung wird dann kontinuierlich etwas erweitert oder höher, abgelegenere und schwieriger zugängliche Orte, die man nicht mehr so bequem mit dem Fahrzeug erreicht, kommen dann in die nähere Auswahl.

Tolle Spots, Locations für die Landschaftsfotografie finden – Tipps und Tricks weiterlesen

Eigene Fotospots finden – aber wie?

Datum: 14. November 2018

Das Rekognoszieren für die Landschaftsfotografie will gelernt sein.

Mit dem Hut in der Hand, kommt man durch’s ganze Land!“ gab mir vor ca. 60 Jahren mein Vater mit auf den Lebensweg. „Mit offenen Augen oft unterwegs in der Natur, findet man seine guten Motive nur!“ Dies könnte man in Anlehnung daran allen Fotobegeisterten als Ratschlag auf ihre Suche nach lohnenden Fotospots auf den Weg mitgeben. Wer aber meint, man könne einfach mit dem Auto ein wenig die Landschaft abfahren, wird zwar hin und wieder mal irgendwo einen Schnapsschuss von der Bordsteinkante aus landen, dem Zufall sei Dank. Ein Gebiet nach interessanten Spots oder Motiven zu erkunden, eben zu erwandern oder mit dem Rad zu durchkreuzen und die Örtlichkeiten von allen Seiten in Augenschein zu nehmen, um den sehr guten Spot zu finden, wird ihm jedoch vermutlich verwehrt bleiben, darauf kann er oder sie Gift nehmen. Wie stellt man das richtige fotografische Rekognoszieren aber an?
Eigene Fotospots finden – aber wie? weiterlesen

Die Sache mit den Superspots, Fotografen und Influencern!

Datum: 11. November 2018

Was der Foto- und Selfietourismus zu den Superspots alles auslösen kann

Es ist ein interessantes Phänomen, dass die absoluten Superspots in der Landschaftsfotografie zu abertausenden nachfotografiert werden, teilweise mit den genau gleichen Kamerastandorten, Perspektiven, Einstellungen und Tageszeiten. Neuerdings reisen auch noch von Influencern angeheizte User von Instagram und Co. in Scharen zu diesen Stellen, um sich gerade massenweise dort mit einem Selfie zu verewigen. Auch die vielen Fotokurse bringen noch zusätzliche Leute als Multiplikatoren an diese Stellen. Sie lösen damit einen speziellen Fototourismus aus, weil fast jede/jeder den besonderen Kick beim Fotografieren und dann besonders auch beim Präsentieren des Fotos dieses Spots im Netz selber mal erleben will. Denn man weiss genau, der Erfolg ist dir sicher, die Leute wollen vor allem solche Fotos sehen. Vor allem dann, wenn du morgens früh oder abends spät mit rot-goldener Stimmung und sicher noch einen Superspot mit einem See fotografieren konntest.
Die Sache mit den Superspots, Fotografen und Influencern! weiterlesen